Zusatzmodul: Mitarbeiterrechtesystem

Für den ICE Kommunikationsmanager kann das Zusatzmodul Mitarbeiterrechtesystem erworben werden. Dieses Modul ist bereits in der Pro-Serie enthalten.

Im Wesentlichen wird hiermit die Passwortabfrage im Login-Fenster aktiviert, wodurch die Rechtevergabe erst Sinn macht, da sich vorher jeder Benutzer mit jedem bekannten Mitarbeiterkürzel einloggen kann.

Das Passwort kann für die Benutzer unter dem Menüpunkt Mitarbeiterrechte festgelegt werden. Jeder Benutzer kann sein Passwort im Hauptmenü > Programm ändern.

Titel Beschreibung
Passwortmindestlänge Die Mindestlänge der Benutzerpasswörter kann unter Sonstiges > Einstellungen > Variabeln > Programm > Setup.Passwort - Mindestlänge festgelegt werden.
Sperrzeit Wenn ein Benutzer 3x hintereinander das falsche Passwort eingibt, dann kann die Sperrzeit für diesen Account unter
Sonstiges > Einstellungen > Variabeln > Programm > Login.Sperrzeit festgelegt werden.
Auch richtige Daten helfen in dieser Zeit nicht weiter.
Die Sperre kann über den Menüpunkt Mitarbeiterrechte und dem Knopf Sperrung aufheben vorzeitig aufgehoben werden. Der Benutzer hat dann erneut 3 Versuche.
Loginnamen anzeigen Sonstiges > Einstellungen > Variabeln > Programm > Login.Alle Benutzernamen anzeigen:
Wenn diese Funktion aktiviert ist, dann werden im Loginfenster in einer Auswahlbox von allen Firmen alle Mitarbeiterkürzel inkl. Name angezeigt.
erlaubte PCs Im PC-Center kann mit der Option Programm darf auf diesem PC benutzt werden angegeben werden, ob das Programm von dem ausgewählten PC aus ausgeführt werden darf.
neue PCs unter Sonstiges > Einstellungen > Variabeln > Programm > Login.neue PCs erlaubt können Sie festlegen, ob neue PCs erst im PC-Center freigeschaltet werden müssen, um das Programm zu verwenden.

Da nach der Aktivierung des Lizenzschlüssels die Passwortabfrage aktiviert wird, prüfen Sie bitte vorher noch Ihr Passwort unter Sonstiges > Mitarbeiterrechte und legen spätestens jetzt eins für sich und die anderen Mitarbeiter fest.