ICE Projektmanager

Serviceleiter

Der Serviceleiter muß sich, im Gegensatz zum Projektleiter, um viele, meist kleinere Projekte und wesentlich mehr Kunden im Tagesgeschäft kümmern. Gerade die vielen parallelen Aufgaben erfordern eine durchdachte Organisation und stellen hohe Anforderungen an die Software, um ständig Alles im Blick zu haben und nichts zu vergessen. Dieses wurde mit dem Projektmanager erfolgreich durch eine klare Struktur und Übersichtslisten gelöst.

Einsatzplan und Einsatzplanung

Im Einsatzplan sehen Sie leicht, wo sich die Monteure in der Woche aufhalten. Sollte ein Monteur krank oder im Urlaub sein, dann wird auch dieses im Einsatzplan angezeigt, um Fehlplanungen zu vermeiden. Unten rechts erscheinen in einer Liste noch anstehende Aufgaben. Jedem Serviceeinsatz lassen sich beliebig viele Mitarbeiter zu beliebig vielen unterschiedlichen Zeiten zuordnen.

 

Regelmäßige Wartungsaufgaben

In jedem Wartungsprojekt können Sie beliebig viele Verträge erstellen und mit beliebig vielen Aufgaben verknüpfen:

Das benötigte Material aus dem Materialstamm können Sie bei jeder Aufgabe hinterlegen. Diese Informationen können einfach für Bestellungen und Rechnungen verwendet werden. Auch die Bestellung des erforderlichen Materials aller anstehenden Aufgaben für den folgenden Monat ist problemlos und einfach möglich.

Verträge

Vertragsdaten können Sie im Programm hinterlegen:

 

Serviceeinsätze

Durch Serviceeinsätze können Sie die Mitarbeiter gezielt für die Projekte einteilen. Alle Serviceeinsätze werden zusätzlich projektbezogen in einer Liste aufgeführt, so dass Sie leicht den bisherigen Ablauf nachvollziehen können. Nicht abgerechnete Serviceeinsätze werden auch hier automatisch nach 14 Tagen in rot dargestellt. Eine Liste über alle noch nicht abgerechnete Serviceeinsätze ist ebenfalls vorhanden.

 

weiterer Funktionsumfang

Der Projektmanager bietet noch viele weitere Funktionen, um Sie bei der täglichen Arbeit zu unterstützen:

  • Auswertungen
Nachkalkulation - Unterteilt in Material, Lohn, Fremd- und sonstige Kosten werden Zahlungsbeträge gegenübergestellt damit Sie sofort sehen, wie Ihr Projekt bisher verlaufen ist und wo es steht.

Stundenübersicht - welche Mitarbeiter haben wieviele Stunden für das Projekt gearbeitet und wie hoch sind hierfür die kosten?

Baustellentagebuch - Verfolgen Sie, wann welche Kosten auf dem Projekt aufgelaufen sind

  • Artikelstamm
eigener Firmen-Artikelstamm, wobei Sie jedem Artikel beliebig viele Lieferanten mit Preisen zuordnen können.
  • Schnittstellen zu Datanorm
Importieren Sie die Artikeldatenbanken Ihrer Lieferanten komplett mit Preisen, Texten und Rabatten. Diese sind im Projektmanager separat auswählbar und trotzdem können Sie Stichwörter über alle vorhandenen Artikeldatenbanken auf einaml durchsuchen lassen.
  • Schnittstelle zu Gaeb
Im- und exportieren Sie über die Gaeb-Schnittstelle Anfragen, Angebote und Rechnungen (D81,D82,D83,D84)

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie weitere Informationen? Wir helfen Ihnen gerne sofort hier weiter.

Seitenanfang